Mehrwertsteuer (MWST)

Bei einem Baulandgrundstück mit gewerblicher (Vor-)Nutzung, die kraft Gesetzes oder durch Optierung des Veräusserers der MWST-Besteuerung unterstehen, kann mit der Handänderung eine Eigenverbrauchsbesteuerung notwendig werden. Der Erwerber sollte sich gleichzeitig damit befassen, ob er am Steuerstatus der MWST-Besteuerung festhalten will oder muss.

Drucken / Weiterempfehlen: