Indirekter Immobilienerwerb

Bei Anwendung des indirekten Immobilienerwerbs (Gründung eines Rechtsträgers oder Kauf mit einer bestehenden Gesellschaft) haben die Beteiligungsinhaber später zwei Desinvestitionsvarianten:

  • Verkauf der Beteiligungspapiere
  • Verkauf der Immobilie

Drucken / Weiterempfehlen: